BL TPA - Taupunktabweiser

Produktbeschreibung

BL TPA ist ein lösemittelfreies, wässriges Hydrophobierungsmittel auf Basis der Nanotechnologie. Dieses Produkt als Oberflächenbehandlung ist für alle mineralischen Oberflächen, wie Beton, Putz, Mauerwerk und alle Natursteine auch auf feuchten Unterlagen geeignet.

BL TPA hydrolisiert unter Einwirkung der Luftfeuchtigkeit und kondensiert zu einem chemisch hochbeständigen, wenigen Nanometer kleine Schutzbeschichtung. Der erstellte Film entspricht einem Teflon-Schutz und kann problemlos im Küchenbereich eingesetzt werden. Auf behandelte Oberflächen dringt kein Wasser mehr ein, obwohl die Wasserdampfdiffusion fast unverändert bleibt, zu 98% offen. Die Regentropfen perlen ab, was dafür sorgt, dass kein Moos, keine Flechten oder Algen wachsen können.

BL TPA verändert in keiner Weise den Farbton der behandelten Oberfläche und schützt somit die Farbechtheit gegen UV.

Anwendungsbereich

BL TPA eignet sich zur Hydrophobierung mineralischer Baustoffe wie Beton aller Art, anorganischer Putze, Asbestzement, Kalksandstein, Ziegelmauer, Natur– und Kunststeine, Gasbeton, Mineralfarbanstriche, usw. BL TPA verfügt über folgende Vorteile:

  • Die hydrophobe Schutzschicht beeinträchtigt die Wasserdampfdiffusion mit weniger als 2%
  • extreme hohe Alkali- und Säurebeständigkeit
  • 100% UV resistent
  • Kleb- und glanzfreie Austrocknung
  • Unsichtbar
  • Anwendung auf feuchten, auch auf wenig saugenden Untergründen
  • Drastische Reduzierung der Wasseraufnahme
  • Hohe Schutzwirkung bei Frost- / Tausalzbeanspruchung
  • Umweltverträglich, Baustoffklasse B2 nach DIN 4102
  • Die Behandlung mit BL TPA kann mittels Korundstein oder andere mechanische Mittel rückgängig gemacht werden.

Produkteigenschaften

FarbeFarblose Flüssigkeit
GeruchNeutral
Spez. Gewicht1
Wasserdampfdiffusionswert8 bis 10 µ
TrocknungDurch Verdunsten
Reaktionszeit15 min. 60%, 24 Std. 100%
VerbrauchJe nach Untergrund 150 bis 450 ml/m² (Beton ca. 250 bis 350 ml/m²)
Gerätereinigungmit Wasser
Lagerung+ 5° bis + 35 C (Untergrundtemperatur) mindestens 6 Monate in geschlossenem Originalgebinde
GiftklasseFrei
TransportADR/SDR Nicht kennzeichnungspflichtig
BemerkungenVor der Ausführung eine Versuchfläche anlegen, damit der Bedarf und die Wirkung getestet werden können. Augen + Haut schützen. Nicht einatmen oder trinken. Fern von Kindern halten.

Verarbeitungshinweise

BL TPA wird im Sprüh- Streich- oder Tauchverfahren auf den sauberen, fettfreien Baustoff aufgetragen. Der Auftrag erfolgt in einem oder zwei Arbeitsgängen, wobei sehr satt und gleichmässig behandelt werden soll. Im allgemeinen wird bei der Fassaden Imprägnierung ein zweimaliger Auftrag empfohlen, wobei das Imprägnierungsmittel nass in nass aufgetragen werden soll. Die beste Imprägnierung erreicht man bei einem trockenen, saugenden Untergrund, aber auch bei noch etwas feuchten Untergründen wird eine sehr gute Wirkung erreicht.

Die frisch behandelte Oberfläche sollte während ca. 3 Std. von Meteorwasser geschützt werden.

Beim Auftragen sind die ungereinigten Oberflächen aus Glas, Plexiglas, Kunststoffe, Stoffe, eloxiertes Metall zu schützen.

Verpackung

Kanister à 1, 2, 5 und 10 Liter

Qualitätskontrolle

Unsere Produkte werden durch die BBL AG Basler Baulabor fremdüberwacht.

CE-Zertifizierung

EG–KONFORMITÄTSZERTIFIKAT

Gemäß der Richtlinie 89/106/EWG des Rates der Europäischen Gemeinschaften vom 21. Dezember 1988 zur Angleichung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften der Mitgliedstaaten über Bauprodukte (Bauproduktenrichtlinie – CPD), geändert durch die Richtlinie 93/68/EWG des Rates der Europäischen Gemeinschaften vom 22. Juli 1993, wird hiermit bestätigt, dass das Bauprodukt

BL-TPA
Hydrophober BL TPA
in Verkehr gebracht durch
BL System AG
Neuweilerstrasse 68
CH-4054 BASEL
Tel.: 0041 (0)61 367 97 70
Fax: 0041 (0)61 367 97 71

und erzeugt im Herstellerwerk
BL System AG
Dennliweg 39
CH-4900 LANGENTHAL
Tel.: 0041 (0)62 923 83 83
Fax: 0041 (0)62 923 83 81

durch den Hersteller einer werkseigenen Produktionskontrolle sowie zusätzlichen Prüfungen von im Werk entnommenen Proben nach festgelegtem Prüfplan unterzogen werden und dass die Zertifizierungsstelle BBL Basler Baulabor AG, Gartenstrasse 15, CH 4132 Muttenz eine Erstprüfung der relevanten Eigenschaften des Produkts, eine Erstinspektion des Werkes und der werkseigenen Produktionskontrolle durchgeführt hat und eine laufende Überwachung, Beurteilung und Anerkennung der werkseigenen Produktionskontrolle durchführt.

Dieses Zertifikat bestätigt, dass alle Vorschriften über die Bescheinigung der Konformität und die Leistungseigenschaften, beschrieben in der ETA oder im Anhang ZA der Norm sowie im Nationalen Vorwort und Nationalen Anhang NA angewendet wurden und dass das Produkt alle darin vorgeschriebenen Anforderungen erfüllt.

Dieses Zertifikat wurde erstmals am 14. Juli 2010 ausgestellt und gilt solange, wie die Festlegungen in der angeführten harmonisierten technischen Spezifikation oder die Herstellbedingungen im Werk oder die werkseigene Produktionskontrolle selbst nicht wesentlich verändert werden, längstens bis zum Verfalldatum 1. Dezember 2015.

Muttenz, 2. Dezember 2012

Dipl.Chem-Ing.
A. RuhlmannAlfons Sütterlin
BL-System AGBBL Basler Baulabor


CE
0307
BL System AG
Neuweilerstrasse 68
CH-4054 BASEL
12
10 0307–WPK–1002
BL TPA Hydrophober BL TPA ( Reihenfolge nach Tabelle ZA 1a )