BL Trockenfix

Produktbeschreibung

BL TROCKENFIX wird für die Beschleunigung der Austrocknung von feuchtem Baumaterial auf mineralischer Basis verwendet.

Die farblose, nicht glänzende und dampfdurchlässige Flüssigkeit dringt in die Oberfläche ein, bindet die Feuchtigkeit, reduziert drastisch des Verdampfungsgrad des Wassers und beschleunigt die Umwandlung des Wassers in Wasserdampf.
Das Aussehen des Untergrundes wird kaum verändert.

Nach 7 Tage ist eine effiziente Austrocknung messbar.

Die Wiederinstandsetzung ist erst wieder möglich, wenn eine Relative Feuchte unter 12% gemessen wurde.

Anwendungsbereich

Wird auf offenporige, mineralische Untergründe verwendet.

Produkteigenschaften

AussehenFlüssigkeit
FarbeFarblos
GeruchLeicht alkoholisch
Zündtemperatur345°C
WasserdampfdiffusionMin. 98%
Flammpunkt42°C
Viskosität dynamisch7 mPas (20°C) nach DIN 53015
pH-WertNeutral
ReaktionDurch Hydrolyse nach 2 Wochen
VerbrauchCa. 300 g / m2 je nach Untergrund
Dichte0.85
Trocknungszeit24 Std. bei 20°C Begehbar
LagerungIn verschlossenen Originalpackung kühl aber frostfrei mindestens 9 Monate haltbar
BemerkungEntzündlich
Augenschutz: Schutzbrille mit Seitenschutz
Schutzhandschuhe
Gute Lüftung bei der Applikation in Innenräumen

Verarbeitungshinweise

Überflutete Keller
  • Während der ganzen Behandlung ist so viel wie möglich zu lüften.
  • Keller auspumpen
  • Wände und Böden mit klarem Wasser abbürsten. Organisches Material muss entfernt werden.
  • Die Wand- und Bodenbeschaffenheit ist zu überprüfen. Die Oberfläche muss offenporig sein.
  • Gleich danach Lauge 1 (mit Chlor = tötet die Bakterien) aufsprühen ca. 200 g/m2
  • Nass-in-nass Lauge 2 (mit Salmiak = Kombination Chlor/Salmiak hat eine langzeitige Anti-Schimmelwirkung) ca. 200 g/m2 und 1 Std. reagieren lassen.
  • Aufsprühen von BL TROCKENFIX 300 g/m2 (3 x 100 g/m2 im Abstand von 4 Std.). Bei 20°C trocknet BL TROCKENFIX 2,5 Lt. in 1 Std. Erfahrung eine Wand mit 25% RF (100 digits auf dem Dahm-Messgerät) wurde innerhalb 7 Tage auf 12 digits (ca. 3% RF) ausgetrocknet.
  • Feuchtigkeit nachkontrollieren.
  • Ist-Zustand des Putzes und der Fugen überprüfen. Ist dieses Material in gutem Zustand wird BL SFA (Salzbindende, Festigende Flüssigkeit mit Austrocknungseffekt) aufgesprüht 300 g/m2 (3x100 g/m2) und 5 Tage reagieren lassen, Danach können Malerarbeiten durchgeführt werden. (Nur offenporige mineralische Farbe verwenden)
  • Ist das Baumaterial in einem schlechten Zustand mit uns besprechen.
Beschleunigung der Austrocknung von Betonböden bzw. Estriche

Folgende Punkte sind bei dieser Anwendung zu beachten:

  • 2 Wochen nach dem Betonieren bzw. Estrichherstellung kann BL TROCKENFIX appliziert werden.
  • Menge: 400 g/m2 = 0.5 Lt/m2 (2 x 250 ml) 1 x morgens 1 x abends auftragen (bzw. sprühen).
  • Räume gut belüften bei Temperaturen von mindestens 10°C.
  • 48 Std. reagieren lassen.

Danach können die Bodenbelege aufgetragen werden. Die Relative Feuchte sinkt dann bis auf 5%.

Austrocknung von Wänden mit aufsteigender Feuchtigkeit

BL TROCKENFIX würde behandelte Wände mit aufsteigender Feuchtigkeit austrocknen, jedoch nur für eine begrenzte Zeit. Das schnelle Austrocknen würde der Kapillareffekt wieder anregen. In diesem Fall ist BL TROCKENFIX kombiniert BL SFA zu applizieren.

Vorgehensweise

Auf der offenporigen Fläche der Wand mit:

  • 100 ml/m2 BL TROCKENFIX aufsprühen
  • 4 Std. warten
  • 100 ml/m2 BL SFA aufsprühen
  • 2 Tage reagieren lassen

Nochmals 2 x diese Prozedur durchführen.

d.h. = Benötigtes Material: 300 ml BL TROCKENFIX und 300 ml BL SFA

Verpackung

Kanister à 1, 2, 5 und 10 Liter